Damen nach zweitem Sieg in Folge Tabellenführer

Nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel unter Rückkehrer-Coach Frank Mayer über die DJK-SV Oberpfraundorf klettert die Damenmannschaft der SpVgg Ziegetsdorf auf den ersten Tabellenrang.

Mit Chiara Cudic und Sandrine Tausche musste Coach Frank Mayer ausgerechnet die Torschützen vom 2:1-Erfolg in Breitenbrunn ersetzen. Dafür feierte Laura Weber ihr Debut in der 1. Mannschaft und Angelika Kumicic stand nach einer Verletzung wieder zur Verfügung und setzte in der 4. Minute bei einem Torschuss, der nur knapp das Ziel verfehlte, den ersten Offensivakzent für das Heimteam.

 

Die Gäste antworteten in Person von Franziska Koller, doch auch sie verfehlte das Tor. Beide Versuche aus der Distanz – ein spielerisches Mittel, dass die Partie prägte und diese auch innerhalb einer Minute vorentschied. In der 42. Minute verwandelt Andrea Schmid einen Freistoß zum 1:0 und nur wenige Sekunden später war Lena Schmoll zur Stelle, als Gäste-Torhüterin Katharina Allgeier einen Schuss von Angelika Kumicic nach vorn prallen ließ. Dabei zeigten sich die Mädels aus Oberpfraundorf spielerisch stark, die mit gutem Kombinationsspiel immer wieder gefährlich durch das Zentrum kamen, den entscheidenden Pass aber vermissen ließen. So resultierte ihre beste Chance ebenso aus einem Distanzschuss, den Sarah Schmid an die Latte nagelte (44.).

 

Drei Treffer in der Schlussphase der 1. Halbzeit waren also durchaus drin und hätten dem Spiel die Spannung erhalten können. Mit der 2:0- Pausenführung im Rücken kamen die SVZ- Damen besser in den 2. Durchgang. Hier wurde Katharina Allgeier zur tragischen Figur, als sie gegen Lena Schmoll (47.) und Laura Weber (51.) stark parieren konnte, ihr aber beim Freistoß von Angelika Kumicic der Ball unter die Arme rollte (3:0, 52.) und sich bei einem verunglückten Abstoß verletzte, der zudem zum 4:0- Endstand führte.

 

Unter dem Strich verpassten es die Gäste ihre spielerischen Vorteile im Mittelfeld gewinnbringend auszuspielen. Ziegetsdorf war dagegen in den entscheidenden Momenten gnadenlos effektiv verdient sich damit die Tabellenführung.    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0